Aktuelles

 
Einweihung des Historischen Ziehbrunnens


Nach Jahren des Stillstandes aufgrund des gefallenen Grundwasserstandes, wurde der mittelalterliche Brunnen an der Wormser Straße wieder reaktiviert. Die baulichen Ergänzungen fügen sich gut in das Ortsbild ein und bereichern die Brunnenanlage. Die Modifizierung der Anlage erfolgte aufgrund eines gemeinsames Antrages der FWG und der SPD im Gemeinderat und wurde durch den Ortsbürgermeister und ehrenamtlichen Helfer umgesetzt. Am Freitag dem 21.12.18 fand nun im Beisein der ehrenamtlichen Helfer, dem Ehepaar Margarethe und Kurt Schröder und Herrn Gunter Puppe, die offizielle Freigabe statt. Den ehrenamtlichen Helfern möchten wir auch von dieser Stelle unseren Dank für ihre Unterstützung aussprechen.

Durch den Förderbeitrag von der Stiftung der Sparkasse Vorderpfalz über 2.000,00 Euro und den Förderbeitrag
der FWG Kleinniedesheim e.V. über 500,00 Euro konnten Material- und Baukosten für die Ortsgemeinde deutlich gesenkt werden. Die restlichen Material- und Baukosten von 6.500,00 Euro stellte die Ortsgemeinde zur Verfügung.

Die Ortsgemende bedankt an dieser Stelle für die großzügigen Spenden.

Wir freuen uns sehr über den neuen Blickfang in unserer Gemeinde und danken allen Beteiligten die an der Reaktivierung der Brunnenanlage mit Wasserspiel mitgewirkt haben.


Helfer und Sponsoren bei der Einweihung

Veranstaltungen 2019
Kurznachrichten

Infotafeln zu unseren Weinhoheiten an den Orsteingängen aufgestellt
Bilder unter   → Rundgang durch den Ort