Christina Schött - Pfälzische Weinprinzessin 2018/2019

Die Gemeinde Kleinniedeheim ist stolz auf seine Pfälzische Weinprinzessin. Die kleinste Gemeinde im Rhein-Pfalz Kreis macht wieder einmal positive Schlagzahlen über seine Ortsgrenzen hinaus. Jetzt weiß auch die ganze "Wein-Pfalz" wo Kleinniedesheim liegt und dass auch hier ein hervorragender Wein angebaut wird. Bei der Wahl zur 80. Pfälzischen Weinkönigin am 5. Oktober 2018 in Neustadt an der Weinstraße wurde die aus Kleinniedesheim stammende Christina Schött zur Pfälzischen Weinprinzessin ernannt. Zusammen mit der neuen Weinkönigin und 3 weiteren Weinprinzessinnen wird sie ein spannendes und interessantes Jahr vor sich haben.

Am Tag nach der Wahl zur Pfälzischen Weinprinzessin gab die Gemeinde Kleinniedsheim einen herzlichen Empfang im Schlosspavilion für Christina Schött.

Hier einige Impressionen von der Wahl und dem Empfang.

  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
An dieser Stelle sollte aber auch vermerkt werden, dass zuvor schon im Jahr 1959 Erika Daut, geb. Reiss Weinprinzessin
der Unterhaardt war.
Weiterhin hat im Jahr 2014/2015 Ellen Stenger als Kleinniedesheimer Weingräfin amtiert.