Ehepaar Schröder wird für Engagement geehrt.

Das Land Rheinland-Pfalz hat am 30. August 2018 den Eheleuten Margarethe und Kurt Schröder aus Kleinniedesheim die Landesehrennadel zuerkannt. Die Auszeichnung im Kleinniedesheimer Schloss übergab Landrat Clemens Körner (CDU). Er würdigte den Einsatz des Paars für den Gesangverein und die Kerwe in ihrem Dorf.

Die Landesehrung geht auf einen Vorschlag von Ortsbürgermeister Ewald Merkel (FWG) zurück, der dem Ehepaar Schröder 2011 die Ehrengabe der Ortsgemeinde für sein Wirken im Gesangverein überreicht hatte. Ein Jahr später bauten die beiden den Hochzeitspavillon im Schlossgarten im Maßstab 1:7 nach, damit er auf einem Motivwagen beim Kerweumzug durchs Dorf und 2013 beim Rheinland-Pfalz-Tag durch Pirmasens gefahren würde. Im Jahr 2015 folgte der Bau eines Modells des Kleinniedesheimer Schlosses. Es wurde in mehreren Festumzügen der Region von vielen Zuschauern gesehen und bewundert, zuletzt beim Heuchelheimer Dorfjubiläum. 2017 sollte es mal kein Gebäudenachbau sein: Kurt Schröder und seine Frau restaurierten für den Kleinniedesheimer Kerweumzug lieber eine Handbuttermaschine der Marke Miele von 1900, wie sich Bürgermeister Merkel erinnert. In diesem Jahr haben sich die Schröders für die Kleinniedesheimer Kirche als Motiv eines Kerweumzugswagens entschieden. Er ist am 19. August durch die Dorfstraßen gerollt.

Die Schaffenskraft der Familie Schröder in Bildern: